Sorgenmonster oder auch Kummerfresser

sorgenfresser

Sorgenfresser für unsere kleinen und großen Kinder

Heute möchte ich meine ersten Kummerfresser, Sorgenmonster, oder auch Kummermonster, vorstellen die ich für uns privat genäht habe. Die Inspiration bekam ich von meiner Schwiegertochter und dann habe ich es in die Tat umgesetzt, eben für meine Enkel. Bei der Gestaltung sind Vielseitigkeit und der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Man arbeitet gerade noch einem Monster und hat schon das nächste im Kopf.

Es müssen ja nicht nur Sorgen und Alpträume abgeladen werden. Man kann auch mal einen Wunschzettel ins Maul stecken, oder Wunschträume niederschreiben. Ja, oder einfach nur als Kuscheltier nehmen.

Die „Puppen“ sind ca.30 cm groß.

Die Lizenz der Puppen in der Ausführung liegt bei der Firma „Helle Freude GmbH„, und hat sich den Begriff “Sorgenfresser” als Wortmarke und den Reißverschlussmund als Geschmacksmuster für den geschäftlichen Verkehr schützen lassen. Diese Puppen dürfen also nicht verkauft werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.